1. Blaulicht

Polizei: Glatte Straßen: Mehrere Unfälle mit Verletzten

Polizei : Glatte Straßen: Mehrere Unfälle mit Verletzten

Der starke Schneefall vom Montagmorgen hat an einigen Stellen zu schweren Verkehrsunfällen geführt (der TV berichtete). Die Polizei meldet weitere Unfälle, bei denen zum Teil Menschen verletzt wurden.

So kam es am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr auf der B 421 kurz vor Stadtkyll zu einem Zusammenstoß zweier PKW, als ein aus Richtung Kronenburg kommender Fahrer auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verlor und frontal in ein entgegenkommendes Auto stieß. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die Insassen blieben unverletzt.

Gegen 7.15 Uhr ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall zwischen Prüm und Weinsheim. Ein 28-Jähriger fuhr in Richtung Weinsheim. Auf der glatten Straße kam er ins Schleudern, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Fahrzeug, in dem sich zwei Personen im Alter von 28 und 50 Jahren befanden. Die Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 7.40 Uhr stieß eine Autofahrerin innerhalb der Ortslage Willwerath beim Abbiegen aufgrund der glatten Straße gegen einen entgegenkommenden PKW. Es blieb beim Sachschaden.

Auf der L 5 zwischen Lasel und Nimshuscheider Mühle kam es gegen 7.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein Opel kam vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Straße ausgangs einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Audi. Die Fahrerin des Opels wurde von den Feuerwehren Schönecken, Feuerscheid und Prüm mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Auto befreit und nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Zu diesem Unfall sucht die Polizei noch weitere Zeugen.

Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann, melde sich bei der Polizeiinspektion Prüm, Telefon 06551/9420, oder per Mail an pipruem@polizei.rlp.de