1. Blaulicht

Gleitschirmflieger stürzt bei Köwerich in die Mosel

Blaulicht : Gleitschirmflieger stürzt bei Köwerich in die Mosel

Ein Gleitschirmflieger ist am Freitag bei Köwerich in die Mosel gestürzt. Er blieb unverletzt.

(j.e.) Ein Gleitschirmflieger, der am Freitag bei Köwerich in die Mosel gestürzt war, ist unverletzt. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei Trier kam es gegen 16.15 Uhr zu dem Vorfall.

Ein Gleitschirmflieger aus der Region Hanau habe mit seinem Schirm von den Weinbergen gegenüber von Köwerich aus über die Mosel zu einem dafür vorgesehenen Landeplatz auf der anderen Flussseite fliegen wollen. Unterwegs habe er die Kontrolle über den Schirm verloren und sei dann in der Mosel gelandet.

Während sich eine in der Nähe befindliche Bootsstreife der Wasserschutzpolizei auf den Weg zum Unfallort machte und den Schiffsverkehr warnte sowie die Schleusen Detzem und Wintrich sperren ließ, konnte sich der Bruchpilot aus seinem Schirm befreien.

Der unverletzte Mann wurde von der inzwischen eingetroffenen Feuerwehr und der DLRG an Land gebracht und dann vom DRK Schweich medizinisch betreut und vom Notarzt untersucht. Im Einsatz war zudem die Polizei Schweich.