| 21:16 Uhr

Feuerwehr
Gefahrstoff-Einsatz nach Gülleunfall

FOTO: Feuerwehr VG Süd-Eifel / TV
Körperich-Seimerich. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Körperich-Seimerich (Kreis Bitburg-Prüm) hat sich am Samstagnachmittag ein Gülleunfall ereignet, der einen über Stunden andauernden Gefahrstoffeinsatz auslöste. Von Markus Angel

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Körperich-Seimerich sind am Samstagnachmittag aus einem Fass mehr als 100 Kubikmeter Gülle ausgelaufen. Wie es dazu kam, ist noch völlig unklar. Die Eigentümer des Hofs aber haben schnell reagiert. Sie errichteten noch vor Eintreffen der Feuerwehr sogenannte Sperren, um zu verhindern, das sich die Gülle noch weiter ausbreitet.

Mehr als 20 Einsatzkräfte aus Körperich und Neuerburg sicherten das Gelände ab und beseitigten die Gülle. Auch die Untere Wasserbehörde und die Abwasserwerke waren vor Ort. Es galt, einen Kollaps der Kläranlagen zu verhindern. Der Einsatz zog sich bis in den späten Abend.