1. Blaulicht

Haus brennt in Lampaden: Feuer im Mühlenweg

Brand : Großes Aufgebot an Einsatzkräften bei Wohnhausbrand in Lampaden (Video, Fotos)

Feuer in Lampaden macht Wohnhaus unbewohnbar

Riesige Rauchwolken im Hochwald: In Lampaden hat ein Wohnhaus im Mühlenweg in Flammen gestanden. Mehrere Feuerwehren waren vor Ort und versuchten, das Feuer zu löschen.

Bei dem in Flammen stehenden Gebäude hat es sich um ein bewohntes Haus in Lampaden gehandelt. Der Brand ist laut Feuerwehr unter Kontrolle gebracht. Die Nachlöscharbeiten können sich über mehrere Stunden hinziehen.

Das Haus ist nach bisherigen Informationen nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Der Alarm ging um 11.10 Uhr bei der Feuerwehr ein. Dann machten sich zahlreiche Wehren auf den Weg in das Hochwalddorf. Vor Ort kämpften Einsatzkräfte der Feuerwehren Lampaden, Saarburg, Zerf, Kell am See, Heddert, Pluwig-Gusterath und Pellingen im Mühlenweg gegen die Flammen. Auch Rettungswagen waren vor Ort.

Wegen der starken Rauchentwicklung war ein Messfahrzeug im Ort unterwegs, um mögliche giftige Dämpfe schnell erkennen zu können.

Die Anwohner wurden gebeten, zur Vorsicht Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Haus brennt in Lampaden:  Feuer im Mühlenweg
Foto: TV/Frank Göbel

Warum das Feuer ausgebrochen ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.