1. Blaulicht

Hetzerath: Unfall mit zwei Verletzten - Rettungshubschrauber im Einsatz

Verkehr : Zwei Verletzte: Rettungshubschrauber nach Unfall in Hetzerath im Einsatz

Ein Auto kam am Samstag von der Fahrbahn ab - mit schwerwiegenden Folgen. Die beiden Insassen wurden verletzt, die Straße war nur noch einseitig befahrbar.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr im Kreuzungsbereich der L 141 und L 47 Hetzerath Richtung Klausen. Nach Informationen der Polizei befuhr eine junge Frau mit ihrer Mutter die L 141 und bog in Richtung L 47 ab. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über ihren Fiat und schleuderte nach rechts in den Straßengraben.

Unfall bei Hetzerath: Zwei Verletzte, Rettungshubschrauber im Einsatz

Dabei wurden beide Frauen leicht verletzt. Sie wurden vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 10 behandelt und im Anschluss vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. An dem Kleinwagen entstand ein nicht unerheblicher Schaden. Während der Unfallaufnahme musste die rechte Fahrspur gesperrt werden. Neben der Polizeiinspektion Wittlich war auch das DRK Schweich im Einsatz.