1. Blaulicht

Hochwasser: THW rettet Haus in Trier-Ehrang vor Einsturz

Folgen des Hochwassers : THW rettet hochwassergeschädigtes Haus in Trier-Ehrang vor Einsturz

Ein durch das Hochwasser stark in Mitleidenschaft gezogenes Haus in Trier-Ehrang musste am Sonntag durch den THW vor dem Einstürzen bewahrt werden. Den Besitzer plagen große Sorgen.

Die Berufsfeuerwehr und das Technische Hilfswerk haben am Sonntagnachmittag ein hochwassergeschädigtes Haus in Trier-Ehrang vor dem Einstürzen bewahrt.

Ein Gebäude in der Niederstraße, das durch das Hochwasser erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde, drohte einzustürzen. Das THW sicherte den Giebel des Hauses mit massiven Stützbalken vor dem Einsturz ab. Ein Statiker hatte zuvor errechnet, das der Untergrund aufgrund des nunmehr zurückgegangenen Hochwassers möglicherweise instabil geworden ist.

Obwohl die Elementarschadenversicherung, die Besitzer Maik R. (49) extra abgeschlossen hatte, möglicherweise den Schaden, der durch das Hochwasser entstanden ist, übernehmen wird, plagen ihn derzeit dennoch große Sorgen. Nachdem das Gebäude nicht mehr bewohnbar ist, weiß er derzeit schlicht nicht, wo er und seine Familie nebst Haustieren unterkommen sollen.

(ct)