1. Blaulicht

Hoher Sachschaden nach Brand in Werkstatt und Reifenhandel in Naurath/Eifel

Blaulicht : Hoher Sachschaden nach Brand in Naurather Reifenhandel (Fotos/Video)

In Naurath (Eifel) hat es am Samstagvormittag in einer Werkstatt mit Reifenhandel gebrannt.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Trier stand kurz nach 11 Uhr eine Lagerhalle in der Föhrener Straße in Naurath (Eifel) in Flammen. Mehrere Feuerwehren eilten zur Brandstelle, die Rauchsäule war bereits von Weitem zu sehen.

Brand in Lagerhalle in Naurath (Eifel)

In der Werkstatt standen zwei Autos, die den Flammen zum Opfer fielen. Auch Werkzeuge wurden bei dem Feuer trotz der rasch anlaufenden Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen. Das Lager, in dem geringere Mengen Reifen gelagert waren, konnte die Feuerwehr sichern. Auch ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Wohnhäuser konnten die rund 70 Wehrleute verhindern. Aus dem Gebäude wurden im Einsatzverlauf mehrere Gasflaschen geborgen. Personen waren nach Angaben von Alexander Loskyll, Wehrleiter der VG Schweich, nicht gefährdet.

Der massive Löscheinsatz im Gebäude und von außen zeigte sehr schnell Wirkung, so dass die zusätzlich alarmierten Einheiten der Feuerwehr Trier den Einsatz abbrechen konnten. Zur Unterstützung der Wasserversorgung wurde ein Pendelverkehr nach Föhren mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet. Gegen 12.30 Uhr hieß es „Feuer aus“. Allerdings liefen bis 18 Uhr noch Sicherungs- und Nachlöscharbeiten.

Wie es zu dem Brand kam, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Trier sagte, gibt es jedoch derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 150 000 Euro.

In einer Werkstatt mit Reifenhandel hat es am Samstag in Naurath/Eifel gebrannt. Foto: Steil-TV
In einer Werkstatt mit Reifenhandel hat es am Samstag in Naurath/Eifel gebrannt. Foto: Steil-TV

Im Einsatz waren die Wehrleitung der VG Schweich, die Feuerwehren Naurath, Föhren, Schweich, Hetzerath und Zemmer, der Rettungsdienst Speicher, der Kreisfeuerwehrinspekteur sowie die Polizei Schweich, die Autobahnpolizei Schweich und der Kriminaldauerdienst.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Brand in Naurather Reifenhandel