Hoher Schaden nach Brand eines Neubaus in Schömerich

Ursache unklar : Brand eines Neubaus: Hoher Schaden

Hoher Schaden ist am Freitagmorgen bei einem Brand im Hochwald entstanden.

In einem derzeit noch unbewohnten Neubau im Römerweg in Schömerich (VG Saarburg-Kell) ist am frühen Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Nach Polizeiangaben ist einer Anwohnerin der Straße auf dem Weg zur Arbeit aufgefallen, dass in dem Haus Flammen aus dem Dachstuhl schlugen, sie alarmierte die Feuerwehr. Dank des schnellen Eingreifens der ersten Kräfte vor Ort wurde ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert. Die Wehrleute öffneten das Dach und Zwischendecken sowie Dachhaut und Hausfassade. Die Brandursache steht noch nicht fest. Es entstand hoher Sachschaden.

Im Einsatz waren mehr als 60 Kräfte der Feuerwehreinsatzzentrale Kell am See, der Wehrleiter der VG Saarburg-Kell und der stellvertretende Kreisfeuerwehrinspektor des Landkreises, die Feuerwehren aus Schömerich, Paschel, Lampaden, Zerf, Kell am See, Pellingen und Saarburg sowie das DRK Zerf und die Polizei Saarburg.

Weitere Polizeimeldungen unter www.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund