1. Blaulicht

Holztransporter versucht Polizei über Wald zu entkommen

Polizeikontrolle : 57 Tonnen schwerer Holztransporter versucht Polizei über Waldweg zu entkommen

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag einen völlig überladenen LKW bei Hochscheid gestoppt. Der Fahrer hatte versucht, eine Polizeikontrolle über einen Waldweg zu umfahren. Warum das „unauffällige“ Manöver scheiterte.

Ein komplett überladener Holztransporter ging der Polizei am Donnerstagnachmittag bei einer Polizeikontrolle an der B327 bei Hochscheid ins Netz, berichtet die Polizei. Der Fahrer versuchte der Kontrolle zu entgehen, in dem er mit seinem LKW vor der Kontrolle in einen Waldweg einfuhr. Da er dies jedoch vor den Augen der Polizeibeamten tat, verfolgten diese den Holztransport auf Abwegen. Dieser war mit Fichtenstämmen beladen auf dem Weg von Malborn zum Sägewerk Hoscheid.

Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Holztransporter mit fast 57 Tonnen überladen war, 17 Tonnen über dem zugelassenen Gewicht. Gegen das Unternehmen wurde ein Verfahren eingeleitet, wonach der gesamte Frachterlös eingezogen werden kann. Im Anschluss wurde der Holztransport zum naheliegenden Sägewerk begleitet.

Weil es in letzter Zeit vermehrt zu Holzdiebstählen in den Wäldern der Region kam, wurde die Herkunft des Holzes überprüft.