Hund kann Einbrecher nicht abschrecken - Tresor ausgebaut

Hund kann Einbrecher nicht abschrecken - Tresor ausgebaut

Unbekannte verschafften sich am Vatertag zwischen 10 und 20 Uhr gewaltsamen Zutritt zu einem Wohnhaus in der Straße „Zum Höchst“ in Farschweiler. Von einem Hund, der über das Anwesen wachte, ließen sich die Täter nicht abschrecken.

Nachdem der Einstieg durch ein Kellerfenster geglückt war, wurde im Arbeitszimmer des Hauses ein Tresor ausgebaut, in dem die Täter auch Bargeld vorfanden. Die Einbrecher entwendeten außerdem schmuch aus dem 1. oberge3schoss des Anwesens.

Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.
Hinweise erbitet die Polizeiinspektion in Hermeskeil, Telefon 06503-91510.

Mehr von Volksfreund