Hund von Auto überfahren

Hund von Auto überfahren

In Trier-Nord ist am Samstag ein Hund von einem Auto überfahren worden.

Nach Angaben der Trierer Polizei war der kleine Mischlingsterrier gegen 14 Uhr in der Franz-Georg-Straße in Höhe eines Gartenzentrums über die Straße gelaufen und wurde dabei von einem Auto erfasst. Der Hund starb bei dem Aufprall. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um das Tier zu kümmern. Nach Zeugenangaben soll der Unfallverursacher mit einem silbernen Auto unterwegs gewesen sein.