1. Blaulicht

Illegales Kraftfahrzeugrennen: Quadfahrer flüchtet bei Höchstberg vor Polizei​

Verkehr : Illegales Kraftfahrzeugrennen: Quadfahrer flüchtet bei Höchstberg vor Polizei

Als die Polizei bei Höchstberg den Fahrer eines Quad kontrollieren wollte, gab dieser Gas. Nun bittet die Polizei um Hinweise zum Fahrer.

Am gestrigen Mittwoch 18. Mai 2022 gegen 13:40 Uhr fuhren die Beamten der Polizeiinspektion Daun die Kreisstraße 1 von Höchstberg in Richtung Ulmen. Wie die Polizei mitteilt, wurden sie dort auf ein vor ihnen fahrendes Quad aufmerksam, das in die gleiche Richtung fuhr.

Als der Quadfahrer den Streifenwagen hinter sich erkannt habe, so die Mitteilung weiter, beschleunigte der Fahrzeugführer sein Quad abrupt und bog unvermittelt auf einen Feldweg ein. Da es den Anschein hatte, dass er sich durch Flucht einer möglichen Kontrolle entziehen wollte, folgten ihm die Beamten und schalteten das Signal "STOPP POLIZEI" und Blaulicht ein.

Der Quadfahrer beschleunigte nur umso mehr und flüchtete mehrere Kilometer über Waldwege. Letztlich verloren die Beamten wegen der Unwegsamkeit des Geländes den Anschluss zum Quad, das sie kurz darauf zu Fuß einholten. Daraufhin gab der Quadfahrer erneut Gas und konnte sich letztlich doch entfernen.

Bei dem flüchtenden Fahrzeug handelte es sich um ein schwarzes Quad. Das angebrachte, hinten stark hochgeklappte Kennzeichen stammte aus dem Zulassungsbezirk Cochem-Zell. Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern dürfen an die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 erbeten werden.