1. Blaulicht

Irrfahrt in den Briedeler Weinbergen

Blaulicht : Betrunken mit E-Scooter durch Briedeler Weinberge geirrt

Ein Mann hat sich am frühen Samstagmorgen mit seinem E-Scooter in den Briedeler Weinbergen verfahren und dann um Hilfe gerufen. Die Polizei fand schnell heraus, was die Ursache seines Orientierungsverlusts war.

Wie die Polizei mitteilte, ging am Samstagmorgen gegen 7.20 Uhr bei der Polizei Zell ein Notruf einer besorgten Bürgerin aus Briedel ein. Sie hatte Hilferufe aus dem Weinberg "Briedeler Herzchen" gehört. Die Polizei fuhr hin und fand einen 46-jährigen Mann vor. Als Grund für seine Hilferufe gab er an, dass er sich auf der frühmorgendlichen Heimfahrt mit seinem E-Scooter in den Weinbergen verirrt habe und nun nicht mehr nach Hause finde. Nicht ganz unerheblich für den Orientierungsverlust und die daraus resultierende Irrfahrt des Mannes dürfte seine Alkoholisierung gewesen sein“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Damit war der Scooter-Fahrer absolut fahruntüchtig. Daraufhin wurde ihm auf der Dienststelle vom Arzt eine Blutprobe entnommen. Da für den E-Scooter kein gültiger Versicherungsschutz bestand und der Mann nicht nur alkoholisiert war, sondern auch noch unter Drogeneinfluss stand, wurden mehrere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.