1. Blaulicht

Junge kann detaillierte Angaben zu Zusammenstoß in Wittlich machen

Aufgeweckter junger Zeuge : Sechsjähriger beobachtet Unfall in Wittlich und hilft der Polizei bei der Aufklärung

Ein Junge wird Zeuge eines Unfalls, seine Mutter gibt die Beobachtungen an die Polizei weiter. Die Details zum kuriosen Vorfall.

Eine Mutter hat sich am vergangenen  Freitag gegen 20 Uhr bei der Polizei gemeldet und gab an, dass ihr sechsjähriger Sohn am Nachmittag einen Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenlaterne in der Neustraße in Wittlich beobachtet habe. Der Sechsjährige merkte sich das Kennzeichen des Autos und konnte auch die Fahrerin des Autos beschreiben. Seine Beobachtungen erzählte er seiner Mutter, die anschließend die Polizei informierte.

Nach der Mitteilung nahm die Polizei die Ermittlungen auf und traf die Autofahrerin  zu Hause an. Sie räumte den Zusammenstoß direkt ein und gab an, dass sie im Rahmen ihrer eigenen Überprüfung vor Ort keinen Schaden festgestellt habe  und deshalb weiterfuhr. Die polizeilichen Ermittlungen bestätigten, dass weder die Straßenlaterne, noch das Fahrzeug beschädigt wurden.

Ein Ermittlungsverfahren gegen die Frau wurde nicht eingeleitet. Die Polizei Wittlich bedankt sich ausdrücklich bei dem Sechsjährigen für seine detaillierten Beobachtungen und seiner Mutter für die Mitteilung.