1. Blaulicht

Kein Tüv, keine Versicherung, alkoholisiert: Polizeikontrollen in Gerolstein

Verstöße : Kein Tüv, keine Versicherung, alkoholisiert: Polizeikontrollen in Gerolstein

Die Polizei hat in Gerolstein am 3. und 4. Juli Verkehrskontrollen durchgeführt. Einige Fahrer müssen nun mit Konsequenzen rechnen.

Im Zeitraum 3. bis 4. Juli haben Beamte der Polizeiwache Gerolstein Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Gerolstein durchgeführt. Dabei stellten sie eine Vielzahl verschiedenster Verstöße fest.

So führte eine 54-jährige Fahrzeugnutzerin aus dem Bereich der VG Gerolstein am 3. Juli gegen 15:26 Uhr ihren Personenkraftwagen im öffentlichen Verkehrsraum auf der Hochbrücke in Gerolstein, obwohl das Fahrzeug nicht über einen ausreichenden und erforderlichen Versicherungsschutz verfügte. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am 4. Juli gegen 11:30 Uhr wurde ein 52-jähriger Mann aus dem Bereich der VG Gerolstein mit seinem Personenkraftwagen in Gerolstein kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt. Das Ergebnis des durchgeführten Tests lag unter 0,5 Promille, so dass dem Fahrzeugführer lediglich die Weiterfahrt bis zur Ausnüchterung untersagt wurde. An dieser Stelle sei dennoch nochmals auf die Gefährlichkeit der alkoholisierten Teilnahme am Straßenverkehr hingewiesen.

Am 4. Juli gegen 16:32 Uhr wurde das Fahrzeug eines 43-jährigen Mannes aus dem Bereich der VG Daun in der Ortslage von Gerolstein kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Termin zur Hauptuntersuchung bereits seit Januar 2021 (also über 1,5 Jahre) abgelaufen war. Hier wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.