1. Blaulicht

Keine Pause für die Polizei Bitburg am ersten Mai-Wochenende

Alkohol, Drogen, getunte Autos, Einbrecher : Keine Pause für die Polizei am ersten Mai-Wochenende

Ziemlich turbulent ist das für die Polizei in der Eifel das erste Mai-Wochenende ausgefallen - von Einbruch bis Fahrer, die unter Alkohol oder Drogen standen, war alles dabei.

(red) Die Polizei Bitburg hatte einiges zu tun am ersten Maiwochenende: Bei Schwerpunktkontrollen verloren fünf Autofahrer zumindest vorübergehend aufgrund von Alkohol und Drogen am Steuer ihre Führerscheine. In einem Fall verhinderte die Polizei eine Trunkenheitsfahrt. Drei Fahrer waren mit E-Scootern  ohne Kennzeichen unterwegs. Sie und die Halter erwarten nun Strafverfahren wegen fehlenden Versicherungsschutzes.

Bei Kontrollen des Schwerlastverkehrs fielen vier Berufskraftfahrer durch die Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten auf. Auch die Tuningszene stand wieder unter Beobachtung der Beamten. So legten sie vier Autos aufgrund technischer Veränderungen still.

In Neuerburg wurden überdies zwei Einbrecher auf frischer Tat erwischt und gefasst. Darüber hinaus stellte die Polizei bei mehreren Gelegenheiten illegale Betäubungsmittel sicher.