1. Blaulicht

Keine Verletzten bei Brand in Jugendkirche am Hahn

Feuerwehr : Keine Verletzten bei Brand in Jugendkirche am Hahn

Keine Verletzten gab es bei einem Brand am Donnerstagnachmittag in der Jugendkirche „Crossport to heaven“ am Flughafen Hahn. Mit ihrem Eingreifen  haben rund 45 Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Sohren-Büchenbeuren und Nachbarwehren das Gebäude vor der Zerstörung bewahrt.

Bei ihrem Eintreffen am späten Donnerstagnachmittag gab es eine starke Rauchentwicklung  auf der Rückseite des 1000 Quadratmeter großen Gebäudes. Durch die starke Hitzeentwicklung zerbarsten einige Fenster. Alle Menschen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches in der Kirche  befunden hatten, hatten es rechtzeitig verlassen können, sagt Claudia Jörg von der katholischen Jugend im Dekanat Simmern-Kastellaun. Von Verletzten ist auch der Polizei nichts bekannt. Der Brandherd befand sich in einem größeren Lagerraum. Eine große Menge Altkleider stand, wie die Organisatoren der Jugendkirche mitteilten, in Flammen. Das Brandgut wurde nach draußen gebracht und dort gelöscht.  Das stark verrauchte Gebäude wurde  mit Überdruckbelüftern rauchfrei gemacht.

Nach zweieinhalb Stunden war die Lage unter Kontrolle. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.