Kind bei Unfall in Trassem leicht verletzt

Unfall in Trassem : Kind leicht verletzt

Ein achtjähriges Kind ist am Dienstag, 15. Oktober, bei einem Verkehrsunfall in Trassem leicht verletzt worden.

Eine 19-jährige Autofahrerin war gegen 16 Uhr auf der Kirchstraße aus Richtung Saarburger Straße kommend in Richtung Wiesenstraße unterwegs. In Höhe des Anwesens Kirchstraße 13 querte der achtjährige Junge laut Polizeibericht plötzlich und unvermittelt Junge die Straße. Obwohl die Frau sofort gebremst habe, kam das Auto nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Der Junge stieß seitlich gegen die Fahrertür und stürzte. Durch den Aufprall erlitt sich der Junge eine blutende Platzwunde an der Stirn. Er wurde vorsorglich in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren das Deutsche Rote Kreuz Saarburg samt Notarzt sowie die Polizeiinspektion Saarburg.

Mehr von Volksfreund