| 13:01 Uhr

Polizei
Reiterin wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Demerath. (red) Bei der Kollision ihres Pferdes mit einem PKW ist eine Reiterin Demerath verletzt worden.

Nach Mitteilung der Polizei war ein Autofahrer am Donnerstag gegen 17 Uhr in der Bergstraße in Demerath unterwegs. Er wollte an einer Einmündung abbiegen, übersah aber, vermutlich wegen der tief stehenden Sonne, eine entgegenkommende Reiterin.

Bei der Kollision mit dem PKW kam das Tier zu Fall und beschädigte mit dem Kopf die Windschutzscheibe des Autos. Die Reiterin stürzte vom Pferd und zog sich leichte Verletzungen zu. Das Pferd musste von einer Tierärztin vor Ort versorgt werden. Am PKW des Mannes entstand Sachschaden, der Fahrer wurde nicht verletzt.