Kompletten Dachstuhl entsorgt

Kompletten Dachstuhl entsorgt

Offenbar das Gebälk eines ganzen Dachstuhles haben Unbekannte auf einem Grundstück an der B 268 illegal entsorgt. Wie die Polizei jetzt erfuhr, hatten Zeugen bereits am 26. Juli auf dem Grundstück im Bereich der Parkplätze an der Abfahrt Krettnach eine größere Menge an Holzbalken gefunden.

Offensichtlich handelt es sich hierbei um einen kompletten Dachstuhl.

Die Menge des abgelagerten Holzes ist so groß, dass der Transport nur mit einem Traktor oder einem LKW, eventuell mit Ladekran, erfolgt sein kann. Möglicherweise waren zum Transport sogar mehrere Fahrten erforderlich.

Es ist anzunehmen, dass der Dachstuhl in einer der umliegenden Gemeinden abgebaut worden ist.

Die Polizei fragt: Wer hat vor dem 26. Juli einen Transport mit Holzgebälk im Bereich der B 268 gesehen? Wo wurde in der Zeit vor dem 26. Juli ein größerer Dachstuhl abgebaut?

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2260 oder 0651/9779-2290.