1. Blaulicht

Konz: Zwei Verletzte bei Brand von Auto in Trierer Straße, 80.000 Euro Schaden

Blaulicht : Zwei Verletzte bei Autobrand in Konz

Hohe Flammen sind am Dienstagmittag aus einem Auto in Konz emporgestiegen. Mehrere Passanten griffen mit Feuerlöschern ein und unterstützten die Feuerwehr. Zwei Personen wurden verletzt.

(siko/red) Ein Auto hat am Dienstagmittag in Konz gebrannt. Gegen 16 Uhr fing das Fahrzeug, das an einer Hauswand stand, Feuer. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gibt es nach derzeitigen Ermittlungsstand  keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung durch Dritte. Ein technischer Defekt könnte den Brand ausgelöst haben. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Brand zwei Menschen verletzt. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Mehrere Anwohner griffen schnell ein und hielten das Feuer mit Feuerlöschern unter Kontrolle, bis die Feuerwehr vor Ort war. Dadurch konnte verhindert werden, dass die Flammen auf das Haus übergriffen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen. Das Auto brannte komplett aus. Auch am Haus entstand ein Sachschaden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, geriet auch ein daneben geparktes Fahrzeug in Brand und wurde stark beschädigt.

Das angrenzende Gebäude sowie das Nachbargebäude mussten während der Löscharbeiten wegen der starken Rauchentwicklung geräumt werden, um eine Gefährdung der Bewohner auszuschließen. Das Wohnhaus wurde durch die Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80 000 Euro.

 Ein Auto stand in Konz lichterloh in Flammen. Es gab zwei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von 80 000 Euro.
Ein Auto stand in Konz lichterloh in Flammen. Es gab zwei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von 80 000 Euro. Foto: TV/Agentur Siko

Eine Fotostrecke zum Thema finden Sie online auf volksfreund.de