1. Blaulicht

Kripo sucht nach Überfall auf Tankstelle Zeugen

Kripo sucht nach Überfall auf Tankstelle Zeugen

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Trier-Tarforst am Freitagabend hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe. Der bei dem Überfall bedrohte Angestellte blieb unverletzt, der Täter ist auf der Flucht.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hat der Überfall gegen 23.25 Uhr stattgefunden. Ein maskierter Täter bedrohte einen Angestellten an der Kasse mit einer Pistole und forderte ihn auf, das Bargeld aus der Kasse zu übergeben. Nachdem der Unbekannte das Geld schließlich selbst aus der Kasse entnommen hatte, flüchtete er in Richtung der Sportanlagen.

Der Täter soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine sportliche Figur. Der Unbekannte trug eine schwarze Hose, schwarze Schuhe mit weißm Rand im Sohlenbereich, eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine schwarze Baseballkappe mit mehreren weißen Streifen am Rand. Er sprach mit einem ausländischen Akzent und trug ein Tuch vor dem Gesicht.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach weiteren Zeugen. Insbesondere einer Stammkundin der Tankstelle, die kurz vor dem Täter noch in den Geschäftsräumen war sowie einer Gruppe von drei oder vier Jugendlichen, der der Täter auf seiner Flucht begegnet sein könnte. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen.