Küche in der Trierer Kaiserstraße brennt - Feuerwehr rettet Bewohnerin

Brand : Küche in der Trierer Kaiserstraße brennt - Feuerwehr rettet Bewohnerin

Küchenbrand in Trier: Die Feuerwehr Trier rückte an, und konnte am Freitagmorgen eine Frau aus ihrer völlig verqualmten Wohnung retten.

(red) In der Kaiserstraße in Trier kam es am Freitagmorgen gegen 8.04 Uhr zu einem Brand. Nach Informationen der Feuerwehr war das Feuer in der Küche ausgebrochen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Frau im Erdgeschoss am Fenster in der verqualmten Wohnung und musste von der Feuerwehr gerettet werden.

Sie wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Angaben zu Brandursache und Schadenshöhe gibt es noch nicht.

Während der Löscharbeiten blieb die Kaiserstrasse gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie die Berufsfeuerwehr Trier mit den Wachen eins und zwei, der Löschzug Olewig sowie der Rettungsdienst.

Mehr von Volksfreund