| 14:31 Uhr

Polizei
Landwirte und Soldaten helfen bei der Brandlöschung

Gerolstein. (red) Mehrere Feuerwehren mussten am Dienstag zu einem Wiesengelände an der Kreisstraße 31 zwischen Gerolstein-Hinterhausen und Kopp ausrücken. Dort war nach Mitteilung der Polizei aus noch ungeklärter Ursache ein Brand entstanden.

Das Feuer wurden von den Feuerwehren aus Gerolstein, Lissingen, Hinterhausen, Birresborn und Mürlenbach gelöscht. Dabei wurden sie von Landwirten und Bundeswehrsoldaten, die sich in der Nähe befanden, unterstützt. Es entstand laut Polizei weder Personen- noch Sachschaden.