LKW schleift 250 Kilo schweren Wackerstein mit

LKW schleift 250 Kilo schweren Wackerstein mit

In Konz hat ein LKW einen schweren Wackerstein mitgeschleift.

Wie die Konzer Polizei am Montag mitteilte, geriet ein Fahrzeug, offenbar ein LKW, am frühen Montagnachmittag in Krettnach beim Abbiegen auf die Wiese eines Eckgrundstücks. Dabei verfing sich ein rund 250 Kilogramm schwerer Wackerzierstein unter dem Fahrzeug. Dieses "Anhängsel" schleifte der LKW durch ganz Krettnach und Obermennig mit, bis der riesige Stein schließlich kurz vor der Ortseinfahrt Niedermennig am Fahrbahnrand liegen blieb. Mehrere Anwohner zogen den Stein dort von der Straße. Der Verursacher flüchtete. Hinweise nimmt die Polizeiwache Konz (06501-9268-0) entgegen.

Mehr von Volksfreund