LKW-Tank bei Mehring gerissen: Feuerwehr auf der A1 im Einsatz

Blaulicht : LKW-Tank gerissen: Feuerwehr auf der A1 im Einsatz

Ein Metallbügel auf der Autobahn 1 hat am Donnerstag zwischen Reinsfeld und Mehring (Kreis Trier-Saarburg) einen Sattelschlepper und ein Auto beschädigt. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden.

Am Donnerstagnachmittag gegen 17:10 Uhr war der Sattelschlepper Richtung Trier unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Reinsfeld und Mehring über den Metallbügel fuhr, der auf der Fahrbahn lag. Dabei platzte ein Reifen und der Tank des LKW wurde aufgerissen. Auch ein Mercedes-Fahrzeug aus dem Kreis Birkenfeld fuhr über den Bügel und erlitt einen Reifenschaden.

Bedingt durch den Kraftstoffaustritt wurde die Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung auf die A1 alarmiert. Das Leck konnte vor Ort nur notdürftig geschlossen werden. So entschied die Feuerwehr, dass man die Tanks leerpumpen musste. Das nahm einige Zeit in Anspruch. Danach wurden Sattelschlepper und Auto abgeschleppt. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden bis zum späten Abend an, es kam zu kleineren Behinderungen im Verkehr.

Wie der Metallbügel auf die Autobahn kam, ist derzeit noch unklar. Im Einsatz war die FEZ und Wehrleitung VG Hermeskeil, die Feuerwehren aus Hermeskeil und Reinsfeld, zudem die Autobahnpolizei Schweich, der LBM und ein Abschleppunternehmen.

Mehr von Volksfreund