Stundenlange Sperrung Tödlicher Unfall auf der B50neu bei Longkamp

Longkamp · Bei einem Unfall auf der B50neu bei Longkamp ist am Samstagmorgen eine Frau ums Leben gekommen.

In stehendes Auto gekracht - Tödlicher Unfall auf der B50neu bei Longkamp
22 Bilder

In stehendes Auto gekracht - Tödlicher Unfall auf der B50neu bei Longkamp

22 Bilder
Foto: Agentur Siko

Auf der B50neu bei Longkamp verlor eine Fahrerin am Samstagmorgen die Kontrolle über ihr Auto und blieb auf der Fahrbahn stehen. Ein anderer Wagen raste ungebremst in ihr Fahrzeug. Nach ersten Erkenntnissen war die 45-Jährige auf der B50neu von Morbach in Richtung Wittlich unterwegs, als sie aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verlor, meldet die Polizei. Das Auto kam rechts von der Straße ab, prallte gegen einen Erdwall und wurde anschließend zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Ein weiterer Fahrer übersah daraufhin die Unfallstelle und raste in den stehenden Wagen, in welchem sich noch die 45-Jährige befand. Der 18-jährige Fahrer wurde schwer, sein 19-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Die 45-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde die B50neu ab der Anschlussstelle Traben-Trarbach in Fahrtrichtung Morbach für den Verkehr voll gesperrt. Die Sperrung dauerte aufgrund von Aufräum- und Reinigungsarbeiten bis 8 Uhr.

Im Einsatz waren die zuständige Autobahnpolizei Schweich, die Polizeiinspektionen Wittlich und Bernkastel-Kues, der Rettungsdienst sowie umliegende Feuerwehren. Die Verkehrsmaßnahmen wurden durch die Straßenmeisterei Wittlich betreut. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Trier wurde zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens ein Gutachten in Auftrag gegeben.