1. Blaulicht

Mann will mit Drogen in der Unterhose durch Grenzkontrolle am Trierer Markusberg

Erwischt : Mit Marihuana in der Unterhose in die Grenzkontrolle

Ein 28-jähriger Mann hat nach Polizeiangaben am Freitagnachmittag versucht, mit Drogen in seiner Unterwäsche durch die Grenzkontrolle der Bundespolizei am Trierer Markusberg zu kommen. Er sei aufgefallen, weil er am ganzen Körper zitterte und sich nervös verhielt.

Die Einsatzkräfte der Bundespolizei kontrollierten auf der BAB 64 am Rastplatz Markusberg den Insassen eines aus Luxemburg kommenden Linienbusses. Den Beamten sei bei der Kontrolle aufgefallen, dass sich der junge Mann sehr nervös verhielt und am ganzen Körper zitterte.

Auf Nachfrage habe der luxemburgische Staatsangehörige den Konsum von Betäubungsmitteln eingeräumt. Auf die Frage, ob er weitere Drogen mit sich führe, habe er ein entsprechendes Tütchen mit mehreren Gramm Marihuanablüten aus seiner Unterhose hervorgezogen.

Eine anschließende Durchsuchung des Mannes sei negativ verlaufen. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Einfuhr und des Besitzes von Betäubungsmitteln.