1. Blaulicht

Mann wird niedergeschlagen, Täter flüchtet

Körperverletzung : Mann wird in Trier niedergeschlagen, Täter flüchtet

Ein Unbekannter hat am Donnerstag gegen 21.15 Uhr in der Luxemburger Straße in Trier einen anderen Mann angegriffen und ist anschließend geflüchtet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein Mann ist am Donnerstag gegen 21.15 Uhr im Bereich Luxemburger Straße auf Höhe der Hausnummer 142 angegriffen und verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt waren der bislang unbekannte männliche Täter und der Geschädigte zuvor gemeinsam in Stadtbus der Linie 81 in Fahrtrichtung Igel unterwegs.

Beide verließen gegen 21.07 Uhr an der Haltestelle Eisenbahnstraße den Stadtbus. Kurze Zeit später attackierte der Beschuldigte den Geschädigte mit Faustschlägen und warf ihn zu Boden.

Ein zufällig an der Örtlichkeit vorbeikommendes Auto stoppte, und die Insassen des Fahrzeuges forderten den Täter auf vom Geschädigten abzulassen. Der daraufhin flüchtende Täter wird wie folgt beschrieben:

- männliche Person - etwa 18 Jahre alt - schwarze, sehr kurze Haare - etwa 1,70 Meter groß - bekleidet mit Jeans und weißen Schuhen.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere die PKW-Insassen, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Kürenzerstraße 3 unter Telefon 0651/97795210 in Verbindung zu setzen.