1. Blaulicht

Mann wirft Drogentütchen aus dem Autofenster

Fall auf der B 51 : Mann wirft Drogentütchen aus dem Autofenster

Wenn man Drogentüchen im Auto hat und die Polizei einen stoppt, was macht man dann? Man wirft sie aus dem Fenster. Das dachte sich ein Mann auf der B 51.

Einen ungewöhnlichen Fall haben Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle am späten Sonntagabend auf der B 51 bei Bitburg erlebt: Als sie dabei waren, einen Wagen zu stoppen, warf einer der vier Insassen plötzlich einige Tütchen aus dem Fenster.  Inhalt: vermutlich Cannabis.

Die Beamten hatten das aber bemerkt. Zudem fanden sie  „eine zweistellige Anzahl an Tütchen mit mutmaßlichem Cannabis“  im Wagen.  Eine beweiskräftige Strafverfolgung, so die Polizei, sei also gewährleistet.