Massenunfall auf A1 bei Hasborn

Blaulicht : Massenunfall auf A 1 in der Eifel: 19 Autos und ein LKW stoßen bei Blitzeis zusammen (Update)

Zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen ist es am Samstagabend auf der A1 bei Hasborn (Kreis Bernkastel-Wittlich) gekommen. Der Grund war Blitzeis.

Nach Polizeiangaben kam es gegen 17.25 Uhr zu dem Unfall mit 19 Autos und einem LKW auf der A 1 in Höhe der Anschlussstelle Hasborn, Fahrtrichtung Koblenz. Ursache war Blitzeis während eines Graupelschauers. Bei der Ableitung des nachfolgenden Verkehrs kam es zu einem weiteren Unfall mit zwei Autos.

Vier Menschen wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der vorläufige Sachschaden wird momentan auf ca. 200.000 Euro geschätzt.Während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen war die A 1 für vier Stunden voll gesperrt.

Foto: Florian Blaes

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wittlich-Land, Laufeld und Manderscheid, des Katastrophenschutzes des Landkreises Bernkastel-Wittlich, mehrere Rettungswagen und ein Notarzt, die Autobahnmeisterei Wittlich sowie die Polizeiinspektionen Wittlich und Daun sowie die Autobahnpolizei Schweich. Insgesamt befanden sich über 100 Einsatzkräfte vor Ort.

Mehr von Volksfreund