Mehrere Autos in Konz beschädigt

Polizei : Unbekannte schlagen an sechs Autos Scheiben ein

(cmk) Sechs Autobesitzer sind am Sonntag in Konz böse überrascht worden. Unbekannte haben an deren Fahrzeugen die Seitenscheiben eingeschlagen. Auf TV-Anfrage erläutert Franz Pauly, Leiter der Polizeiwache in Konz, dass aus zwei Autos Gegenstände gestohlen worden seien.

In einem Fall eine Jacke, in einem eine Tasche. Ungewöhnlich für solche Sachbeschädigungsdelikte sei es, dass die sechs Fahrzeuge in mehreren Straßen geparkt gewesen seien: Zwei Fälle hat die Polizei in der Nikolausstraße erfasst, zwei in der Granastraße und jeweils ein Fall in der Bahnhofsstraße sowie in der Saarstraße in Konz. Die beschädigten Fahrzeuge standen somit zum Teil mehr als einen Kilometer auseinander. Die Scheiben seien auf jeden Fall mit einem Gegenstand eingeschlagen worden. Pauly geht davon aus, dass die Täter einen Hammer oder auch einen Schraubenzieher genutzt haben könnten. Eindeutig sei das aber nicht zu klären.

Um die Tat aufklären zu können, ist die Polizei auf Zeugenaussagen angewiesen. Neben Zeugen können sich auch weitere Betroffene an die Polizeiinspektion Saarburg unter Telefon 06581/91550 beziehungsweise die Polizeiwache Konz unter 06501/92680 wenden.