1. Blaulicht

Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in Arenrath (Fotos/Video)

Feuer in der Nacht : Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Arenrath (Fotos/Video)

Bei einem Brand in der Nacht zum Dienstag ist in Arenrath ein Mensch ums Leben gekommen. Die Polizei ermittelt, was den Feuerausbruch verursacht hat.

Aus bislang noch ungeklärten Gründen ist es am frühen Morgen in einer Wohnung der Hauptstraße 32 in Arenrath zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand gekommen.

Die Feuerwehren sind seit 5 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt. Ein Mann konnte nach Angaben der Feuerwehr von den Rettungskräften aus dem Gebäude geborgen werden. Er starb jedoch an der Einsatzstelle.

Zwischenzeitig hat es Gerüchte gegeben, dass es sich bei der Wohnung um eine Messiewohnung gehandelt habe und stark vermüllt gewesen sei. Jens Klassen, Einsatzleiter und Wehrführer der Gemeinde Arenrath sagt, dass der Zustand der Wohnung die Brandarbeiten nicht beeinflusst habe: „Etwas Gerümpel hat herum gelegen, das hat für uns aber keine Rolle gespielt. Das hat auch die Löscharbeiten nicht erschwert.“ Um eine Messiewohnung habe es sich seiner Einschätzung nach nicht gehandelt.

Mann stirbt bei Wohnhausbrand in Arenrath

Jetzt ist auch klar, dass bei den Löscharbeiten kein Feuerwehrmann verletzt wurde. Das war ebenfalls zwischenzeitig gemeldet worden. Einsatzleiter Klassen: „Mir ist von kein Feuerwehrmann bekannt, der bei dem Einsatz verletzt wurde.“ Als Einsatzleiter wäre er darüber informiert worden.

Im Einsatz waren zeitweise 70 Kräfte der FEZ Wittlich-Land, der Feuerwehren Landscheid, Arenrath, Burg-Salm, Niersbach, Wittlich-Stadt sowie der Rettungsdienst mit zwei Notärzten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden.