| 08:02 Uhr

Unfall
Ausweichmanöver endet mit Totalschaden

Faulenpuhl. So kann es gehen: Da weicht man einem Raser aus und hängt am Ende mit Totalschaden in der Kurve. Das ist das Ergebnis eines Unfalls bei Faulenpuhl (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Die Polizei Prüm sucht Zeugen. Von Dagmar Schommer
Dagmar Schommer

Nach Einschätzung der Polizei Prüm ist es „lediglich glücklichen Umständen“ zu verdanken, dass der Fahrer eines BMW am Dienstag auf der L 9 unverletzt blieb: Auf der Landstraße zwischen Faulenpuhl und Hölzchen war ein schwarzer Mercedes so schnell unterwegs, dass er in den Gegenverkehr geriet. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, blieb dem BMW-Fahrer nichts anderes übrig, als in den Straßengraben auszuweichen. Dabei wurde der Wagen total beschädigt. Der Mercedes fuhr in Richtung Faulenpuhl/B 410 weiter, ohne sich um den Verunglückten zu kümmern. Die Polizei Prüm sucht Zeugen.

Hinweise an die Polizeiinspektion Prüm unter Telefon 06551/9420.