1. Blaulicht

Mercedesfahrer gefährdet gehbehinderte Frau

Mercedesfahrer gefährdet gehbehinderte Frau

Eine Fußgängerin wurde am Donnerstag gegen 10.45 Uhr in der Franz-Georg-Straße an einem Fußgängerüberweg von einem weißen Mercedes Cabrio gefährdet und genötigt.

Nach den bisherigen Ermittlungen wollte die offensichtlich gehbehinderte ältere Frau die Franz-Georg-Straße auf dem Fußgängerüberweg in Höhe des Stadthauses Nord von links nach rechts überqueren. Aufgrund eines haltenden
Stadtbusses versuchte der Fahrer eines weißen Mercedes Cabrio an diesem vorbeizufahren. Durch lautes Hupen nötigte er die Frau den Fußgängerüberweg schneller zu überqueren. Die total verängstigte Dame geriet erkennbar in Panik. Der Mercedes entfernte sich in Richtung Verteiler Nord.

Die Polizei sucht nun die ältere Dame und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise an die Polizei Trier, Telefon 0651/9779-3200.