1. Blaulicht

Missglücktes Überholmanöver auf der B268 bei Paschel: 52-jähriger Autofahrer schwer verletzt

Blaulicht : Missglücktes Überholmanöver auf der B268: 52-jähriger Autofahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg hat sich am Dienstagmittag auf der B268 zwischen Zerf und Pellingen mit seinem Fahrzeug überschlagen.

Nach ersten Ermittlungen war der 52-Jährige mit einem schwarzen Opel-Corsa von Zerf kommend in Richtung Pellingen unterwegs, als er kurz vor der Ortslage Steinbachweier (Ortsgemeinde Paschel) einen vor ihm fahrenden Wagen überholen wollte - laut Polizei an einer unübersichtlichen Linkskurve. Vermutlich aufgrund der überhöhten beziehungsweise nicht angepassten Geschwindigkeit kam er nach dem Wiedereinscheren ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kollidierte dort mit einem Baum.

Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Rettungskräfte aus dem Pkw geborgen werden. Der Fahrer wurde durch den Aufprall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Er wurde in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Die B268 war am Unfallort etwa eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von circa 5000 Euro, wie die Polizei weiter mitteilt.

Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren Lampaden und Zerf, der Hubschrauber der Air-Rescue Luxemburg, ein Rettungswagen des DRK Zerf sowie Kräfte der Polizeiinspektion Saarburg. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, insbesondere der Fahrweise des Autofahrers, machen können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Saarburg, Telefon 06581/9155-0 zu wenden.