| 12:08 Uhr

Verkehrsunfall
Mopedfahrer in der Vulkaneifel schwer verletzt

Hohenfels- Essingen. Wahrscheinlich war der junge Fahrer zu schnell. Von Dagmar Schommer
Dagmar Schommer

(red) Ein 19-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Kelberg war am Sonntagnachmittag gegen 16.10 Uhr mit seinem Moped auf der B 410 von Hohenfels-Essingen in Richtung Gerolstein unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Die Polizei Daun vermutet als Unfallursache „nicht angepasste Geschwindigkeit“. Der junge Fahrer rutschte mit seinem Zweirad über die Straße bis in den Graben. Mit schweren Arm- und Beinverletzungen musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Im Einsatz waren ein Rettungswagen mit Notarzt. Das Moped musste abgeschleppt werden.