1. Blaulicht

Morbach: Zwei Unfälle - mehrere Verletzte auf Hunsrückhöhenstraße

Blaulicht : Zwei Unfälle in Folge mit mehreren Verletzten auf der Hunsrückhöhenstraße bei Morbach

Bei zwei Unfällen auf der B 327-Hunsrückhöhenstraße bei Morbach verletzten laut Polizei sich am Mittwoch vier Autofahrer – zwei davon schwer. Wie es dazu kam.

Gegen 18.20 Uhr kam es zum ersten Unfall im Einmündungsbereich der B327/Hunsrückhöhenstraße-K 99, bei dem zwei Personen schwer- und eine Person leichtverletzt wurde.

Ein 82 Jähriger Autofahrer war laut Polizei mit seinem Auto auf der K 99 aus Richtung Rapperath kommend in Richtung Morbach unterwegs. An der Einmündung wollte der Fahrzeugführer vermutlich nach rechts abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines 73-jährigen Autofahrers, der die Hunsrückhöhenstraße aus Richtung Simmern kommend in Richtung Thalfang befuhr. Beim Abbiegen sei es dann zu dem folgenschweren Zusammenstoß gekommen.

Durch den Aufprall wurde der Unfallverursacher schwerverletzt. Der Vorfahrtsberechtigte PKW-Fahrer kam noch glimpflich davon, während sein 75-jähriger Beifahrer ebenfalls schwere Verletzungen davontrug.

Beide schwerverletzten Personen wurden durch Rettungsdienste in Krankenhäuser verbracht und dort stationär aufgenommen. Der durch den Verkehrsunfall entstandene Sachschaden dürfte sich laut Polizei im Bereich eines niedrigen fünfstelligen Betrag bewegen. Im Einsatz vor Ort befanden sich neben den Rettungsdiensten, der Freiwilligen Feuerwehr, Straßenmeisterei Bernkastel-Kues auch eine Streife der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues.

Drei Stunden später: Noch ein Unfall auf der Hunsrückhöhenstraße

Gegen 21.15 Uhr, ereignete sich auf der B 327-Hunsrückhöhenstraße ein weiterer Verkehrsunfall, wie die Polizei Morbach mitteilt. Dabei wurde ein 31-jähriger Autofahrer leicht verletzt.

Er befuhr mit seinem Auto die B 327 aus Richtung Simmern kommend in Richtung Morbach. Weil er nach Aussage der Polizei im Bereich einer Rechtskurve zu schnell unterwegs war, verlor die Kontrolle auf der regennassen Fahrbahn und kam links von der Fahrbahn ab.

In der angrenzenden Böschung stieß das Auto dann gegen dort stehende Bäume.

Am seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Im Einsatz vor Ort befanden sich Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Morbach, der Rettungsdienste und der Polizeiinspektion Morbach.