1. Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall in der Eifel schwer verletzt

Blaulicht : Motorradfahrer bei Unfall in der Eifel schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagabend auf der B 265 bei Rommersheim bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 18.30 Uhr zu dem Unfall. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen, der auf der B 265 aus Richtung Rommersheim kommend in Richtung Prüm unterwegs war, wollte in Höhe eines Hofguts nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt warten. Dabei fuhr ein hinter ihm fahrender 28-jähriger Motorradfahrer aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm auf das Auto auf.

Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf ca. 20.000 Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Gutachter zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Die Unfallstelle musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Polizei Prüm, die Feuerwehr Rommersheim, ein Notarzt und der Rettungsdienst aus Prüm sowie ein Rettungshubschrauber. Die Polizei sucht Zeugen, Hinweise an die Polizeiinspektion Prüm, 06551/9420.