1. Blaulicht

Motorradfahrer kommt bei Unfall auf der A 48 bei Ulmen ums Leben

Blaulicht : Motorradfahrer kommt bei Unfall auf der A 48 ums Leben

Auf der A 48 bei Ulmen ist am Sonntagnachmittag ein 51-jähriger Motorradfahrer gestürzt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Angaben der Polizei war der Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der A 48 von Trier kommend in Fahrtrichtung Koblenz unterwegs, als es plötzlich zu einem starken Gewitterschauer kam. Durch die großen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit bildete sich Aquaplaning. Der 51-Jährige kam in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stürzte. Dabei zog er sich so starke Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Ein Gutachter wurde mit der Ermittlung des genauen Unfallhergangs beauftragt. Die Autobahn 48 war für zwei Stunden in Fahrtrichtung Koblenz voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz waren zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.