1. Blaulicht

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto auf B268 bei Pellingen

Tödlicher Unfall : 22-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Auto auf B268 bei Pellingen

Bei einer Kollision mit einem Auto ist am Freitag ein Motorradfahrer auf der B 268 zwischen Pellingen und Steinbachweier (Landkreis Trier-Saarburg) ums Leben gekommen.

Nach ersten Angaben der Polizei war ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Tholey gegen 16.10 Uhr auf der B 268 zwischen Pellingen und der Abfahrt nach Lampaden in Richtung Trier unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve habe er ein Auto überholt und sei wohl in einer Kurve ins Schleudern geraten und gestürzt. Dabei sei er frontal gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt, dessen Fahrerin noch auszuweichen versucht hatte.

An der Unfallstelle waren zufällig zwei Krankenschwestern, die sofort Erste Hilfe leisteten. Trotz langer Reanimation starb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Trierer Krankenhaus.

Um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können, wurde ein Gutachter von der Staatsanwaltschaft beauftragt.

Die Unfallstelle ist noch voll gesperrt. Die Polizei leitet den Verkehr weiträumig um.

Im Einsatz waren die FEZ, Wehrleiter VG Konz und Feuerwehr Pellingen, das DRK Zerf und Konz, der Hubschrauber Air Rescue mit Notarzt und die Polizei Saarburg und Konz.