| 16:41 Uhr

Blaulicht
Motorradfahrer stürzt bei Immert und verletzt sich schwer

 Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling
Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: TV / Klaus Kimmling
Immert. Bei einem Unfall am Montagmittag auf der B 327 in der Nähe von Immert wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Das teilte die Polizei Morbach mit. red/iro

Gegen 13.20 Uhr geriet Mann in einer Linkskurve ins Schleudern und stürzte anschließend. Die Verletzungen sind nach Angaben der Polizei nicht lebensgefährlich. Ein zweiter Verkehrsteilnehmer war nicht beteiligt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Sachschaden dürfte rund 10 000 Euro betragen. Die Hunsrückhöhenstraße war eine Stunde lang voll gesperrt. Es kam zu deutlichen Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz befanden sich ein Rettungshubschrauber mit Notarzt, ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes, die Straßenmeisterei Thalfang und die Polizei Morbach.