1. Blaulicht

Motorradunfall bei Tawern - Biker schwer verletzt

Polizei : Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag auf der L 136 oberhalb von Tawern-Fellerich bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 15.15 Uhr zu dem Unfall. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 29-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg hinter einem Kleintransporter die L 136 von Temmels kommend in Richtung Tawern. Auf einer langen Geraden vor der Ortslage Fellerich setzte der Motorradfahrer zum Überholen an und übersah hierbei offensichtlich das entgegenkommende Auto eines 56-Jährigen aus dem Kreis-Trier Saarburg. Infolgedessen kam es zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Auto, wobei der Motorradfahrer einige Meter durch die Luft geschleudert wurde und schwer verletzt auf der Fahrbahn liegenblieb. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Am Motorrad entstand Totalschaden, das Auto wurde lediglich im vorderen linken Fahrzeugbereich beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Der schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte Motorradfahrer wurde ins Kreiskrankenhaus nach Saarburg gebracht.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen und ein Notarzt aus Saarburg sowie die Polizeiinspektion Saarburg.