Motorrollerfahrer leicht verletzt

Motorrollerfahrer leicht verletzt

Am 03.11.2009 gegen 18.00 Uhr kam es in der Stresemannstraße vor der Sparkasse Trier zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Motorrollers verletzt wurde. Der 18jähjrige Rollerfahrer befuhr die Stresemannstraße vom Viehmarkt kommend.

Ein vor ihm fahrender weißer BMW-Kombi bremste abrupt und offensichtlich ohne zwingenden Grund stark ab. Um ein Auffahren auf den weißen BMW zu vermeiden, bremste der Roller-Fahrer ebenfalls stark ab und kam hierbei auf der regennassen Fahrbahn zu Fall, wobei er sich leicht verletzte und in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Fahrer des weißen BMW-Kombi entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem weißen BMW-Kombi geben können.
Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Trier: 0651-9779-3200.

Mehr von Volksfreund