Mountainbiker stürzt im Wald bei Karl

Unfall : Mountainbiker stürzt im Wald

Zu einem schweren Unfall mit einem Radfahrer kam es am Freitag gegen 14 Uhr auf der als Eifelsteig ausgewiesenen Radstrecke außerhalb der Ortslage Karl in Richtung Großlittgen. Nach Angaben der Polizei war ein Mountainbiker im Forstdistrikt „Liemerbach“ als dritter innerhalb einer Fahrradkolonne auf dem abschüssigen Streckenabschnitt unterwegs.

Auf nassen spitzen Steinen verlor er ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzte. Der Radfahrer wurde unter zur Hilfenahme der Feuerwehrkräfte Großlittgen und Karl im abgelegenen Waldgebiet geborgen und zum Landeplatz des Rettungshubschraubers gebracht.

Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu, die einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus zur Folge haben.