Trier: Nach Unfall: Fahrer unverletzt, Hund vermisst

Trier : Nach Unfall: Fahrer unverletzt, Hund vermisst

Bei einem Unfall blieb das Auto auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien.

Nur leicht verletzt wurde ein Autofahrer bei einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 22 Uhr im Mäusheckerweg ereignete. Dort war ein Mann aus Richtung Bundesstraße unterwegs, als er mit seinem Auto von der Straße abkam, auf den rechten Seitenstreifen geriet, eine Böschung hochfuhr und dann gegen den Brückenkopf einer Unterführung prallte. Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Der Mann konnte sich selbst befreien. Sein kleiner Hund, der ebenfalls im Wagen war, sei vor Schreck geflüchtet, berichtet die Feuerwehr. Er blieb verschwunden. Als Grund für den Unfall gab der Fahrer an, er sei einem Tier ausgewichen.