1. Blaulicht

Nach Unfall in Saarburg: Jugendlicher fährt auf Stauende auf und wird schwer verletzt

Blaulicht : Nach Unfall in Saarburg: Jugendlicher fährt auf Stauende auf und wird schwer verletzt

Zu gleich drei Unfällen kam es heute Mittag auf der B407 in Saarburg. Ein Betrunkener verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und raste gegen eine Leitplanke. Ein 17-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad wenig später auf den entstandenen Stau auf und wurde schwer verletzt.

Der 47-Jährige verlor laut Polizei auf Höhe der Rewe-Filiale in Saarburg die Kontrolle über seinen Wagen, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort in eine Leitplanke. Einen Zusammenstoß mit entgegenkommenden Fahrzeugen gab es nicht. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,1 Promille.

Um den Wagen des 47-Jährigen zu bergen wurde die Unfallstelle von der Straßenmeisterei abgesichert, wodurch ein Stau in beiden Richtungen entstand. Kurze Zeit später fuhren an beiden Enden des Staus Personen auf die Stauenden auf. Im einen Fall wurde ein 17-Jähriger schwer verletzt, der mit einem 125er Motorrad unterwegs war. Er wurde ins Krankenhaus in Saarburg gebracht.

Gegen den 47-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.