Nächtlicher Feuerwehreinsatz am 26. Juli 2019 in Konz

Einsatz in Gewerbepark : Wehr rückt wegen Kurzschluss aus

Ein qualmender Verteilerkasten hat in der Nacht zum Freitag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Sie war anderthalb Stunden lang in einem Gewerbepark in Konz im Einsatz.

Einige Konzer wurden in der Nacht zum Freitag gegen Mitternacht durch Sirenen aus dem Schlaf gerissen. Die Feuerwehr musste zum Triwo-Gewerbepark an der K 134 (Domänenstraße) ausrücken, weil es dort zu einem Kurzschluss in einem Stromverteiler gekommen war. Laut Feuerwehr hatte dort eine Brandmeldeanlage Alarm ausgelöst. Im Einsatzbericht heißt es weiter, dass die Einsatzkräfte, die zuerst vor Ort angekommen seien, Rauch in einem der Gebäude wahrgenommen hätten. Sofort wurden laut Bericht Trupps unter Atemschutz zur näheren Erkundung vorgeschickt. Die Feuerwehr Wasserliesch sei zur Unterstützung alarmiert worden.

Auf der Suche nach der Ursache hätten die Einsatzkräfte wenig später einen Kurzschluss an einem Verteilerkasten entdeckt. „Daraufhin wurde ebenfalls der Energieversorger hinzugezogen“, heißt es bei der Feuerwehr. Nach etwa anderthalb Stunden sei der Einsatz der freiwilligen Feuerwehren der Stadt Konz sowie aus Wasserliesch, der Führungsstaffel, der Wehrleitung der Verbandsgemeinde Konz, eines Rettungsdienstes, der Polizei und des Energieversorgers beendet worden.

Mehr von Volksfreund