Unfall: Nass und zu schnell: Autofahrer landet im Graben

Unfall : Nass und zu schnell: Autofahrer landet im Graben

Nur leicht verletzt wurde ein 23-jähriger  Autofahrer am Mittwoch  gegen 9.35 Uhr, als er auf der L 52 aus Richtung Hasborn kommend in Fahrtrichtung Oberscheidweiler unterwegs war.

Der Mann  aus der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues,  kam nach Polizeiangaben in einer langgezogenen Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn zunächst nach links auf die Gegenfahrbahn. Bei dem Versuch das Fahrzeug wieder nach rechts auf seine Fahrspur zu lenken verriss er das Lenkrad und kam rechts auf den unbefestigten Grünstreifen. Er übersteuerte das Fahrzeug erneut, kollidierte mit der linksseitigen Leitplanke, drehte sich mehrmals um die eigene Achse und kam letztlich rechts auf dem Grünstreifen in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stehen. Glücklicherweise kollidierte er nicht mit einem entgegenkommenden LKW. Als Unfallursache nimmt die Polizei zu hohe Geschwindigkeit an. 

Mehr von Volksfreund