Falsche Meldung Angeblicher Gasaustritt: Großeinsatz wegen Fehlalarm in Naurath

Naurath · Da staunte ein Naurather nicht schlecht, als plötzlich Feuerwehr und Notarzt an seiner Haustür klingelten: Den Einsatzkräften wurde ein Gasaustritt gemeldet – doch der Mann hat gar keine Gasleitungen im Haus.

 Mehrere Feuerwehren und Einsatzkräfte sind am Donnerstagabend nach Naurath ausgerückt - ein angeblicher Gasaustritt hat sich allerdings als Fehlalarm herausgestellt.

Mehrere Feuerwehren und Einsatzkräfte sind am Donnerstagabend nach Naurath ausgerückt - ein angeblicher Gasaustritt hat sich allerdings als Fehlalarm herausgestellt.

Foto: Agentur Siko

Am Donnerstagabend gegen 18.50 Uhr wurde der Feuerwehr eine angebliche Gasausströmung in einem Wohnhaus in Naurath gemeldet. Da man zunächst vom schlimmsten ausgehen musste, wurden die Gefahrstoffzüge des Landkreises alarmiert. Vor Ort an der besagten Adresse war der Wohnungseigentümer jedoch erstaunt über soviel Feuerwehr. Er musste den Hilfskräften mitteilen, dass es in seinem Haus keine Gasleitungen gibt.

Die Einsatzkräfte suchten dennoch die komplette Straße ab, jedoch ohne Erfolg. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neben der Polizeiinspektion Schweich war das DRK aus Speicher und Ehrang mit Notarzt sowie die Feuerwehren aus Naurath, Schweich, Föhren und Bekond im Einsatz.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort